Was gibts beim Kauf einer Körperwaage zu beachten?

Kauf einer Körperwaage: Was ist zu beachten?
Die Körperwaage (Personenwaage) erlaubt die ständige Gewichtskontrolle – während einer Diät eine unverzichtbare Information. Diäten und Fitnessprogramme führen wir aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen durch, daher ist die Körperwaage auch ein medizinisches Hilfsmittel.

Funktionen moderner Körperwaagen

Eine Körperwaage, die heute in vielen Haushalten zu finden ist, kann als digitales Modell unterschiedliche Funktionen mitbringen, die mehr als nur das Körpergewicht verraten. Unter anderem liefert die Waage detaillierte Angaben zum Körperfett und zum BMI, zur Muskel- und zur Knochenmasse sowie – bei Spitzenmodellen – sogar zur empfohlenen Ernährung und zu einem gesunden Training. Analoge Waagen auf rein mechanischer Basis zeigen hingegen nur das Gewicht an.

Erwartungen an eine Körperwaage

Personenwaagen, die im Fachmarkt, im Discounter und natürlich online erhältlich sind, sollten bestimmte persönliche Erwartungen erfüllen. Für die reine Gewichtskontrolle genügt zweifellos eine analoge Waage. Wer ein digitales Modell sucht, sollte sich etwas umfassender informieren. Wichtige Kriterien einer jeden Waage sind:

  • maximale Traglast
  • Art der Anzeige
  • Skalierung (Genauigkeit)
  • Material der Bestandteile

Traglast der Waage

Die Traglast ist der sogenannte Wägebereich. Es gibt hierbei Standards für alle Waagen, die digital oder analog Traglasten von minimal 120 kg messen können. Die meisten Körperwaagen sind heutzutage sogar auf maximal 150 kg eingestellt, einige Modelle reichen bis 180 kg. Darüber hinaus kommen Adipositaswaagen zum Einsatz, deren Wägebereich bis über 300 kg reicht und dabei genaue Messergebnisse liefert. Wer eine preiswerte Waage mit dem minimalen Bereich von 120 kg anschafft und gelegentlich etwas mehr wiegt, muss nicht gleich einen Komplettausfall der Körperwaage befürchten. Doch sie verschleißt bei zu hoher Belastung viel schneller. Es ist daher schwergewichtigen Personen zu empfehlen, einen höheren Wägebereich zu wählen.

Anzeige des Gewichts durch die Körperwaage

Die mechanische Personenwaage zeigt das Messergebnis auf einer analogen Skala an, die digitale Körperwaage ist mit einem LCD-Display ausgestattet. Hochwertigere digitale Waagen lesen das Ergebnis vor, was für Personen mit nicht mehr so guten Augen eine große Erleichterung bedeutet. Die Skalierung der Waage sollte sehr genau sein, gute Waagen zeigen mit einer Genauigkeit von 100 g das Körpergewicht an. Grundsätzlich sind digitale Waagen etwas genauer als die analogen Modelle, deren bestmögliche Skalierung zwischen 500 g bis 1 kg liegt. Die Feinskalierung benötigen Sportler und Personen mit dem Wunsch nach einer genauen Gewichtsstatistik.

Das Material der Waagen

Wie bei jedem Produkt bestimmt das eingesetzte Material die Qualität und den Preis. Mögliche Materialien für Körperwaagen sind:

  • Aluminium mit Auflage aus Sicherheitsglas – sehr hochwertig
  • einfacher Metallkörper – durchschnittliche Wertigkeit
  • stabiler Kunststoff – eher geringwertig

Kunststoff mit Sicherheitsglas kommt aus preislichen Gründen oft zum Einsatz, es ist bei gelegentlicher Nutzung und durchschnittlich schweren Personen nichts dagegen einzuwenden. Doch Metallwaagen halten deutlich länger und wirken optisch viel hochwertiger.

Digitale oder analoge Waage?

Die analoge Körperwaage nutzt einen Federmechanismus, der ein Drehrad bewegt und auf einer damit verbundenen Skala das Gewicht anzeigt. Wenn die Personenwaage digital arbeitet, nutzt sie für die Messung ein piezoelektrisches Bauelement, dessen Spannung sich durch das Gewicht verändert. Das Messergebnis wird digital ausgegeben. Einige digitale Körperwaagen lassen sich mit dem WLAN, per Bluetooth und/oder App verknüpfen und verwalten. Vorteile der Digitalwaage sind:

  • hohe Messgenauigkeit
  • mögliche Zusatzfunktionen
  • Fernsteuerung per WLAN oder Bluetooth möglich

Dem stehen wenige Nachteile gegenüber:

  • etwas teurer
  • manchmal störanfällig

Digitale Körperwaagen sind sehr beliebt, doch nicht jeder Mensch benötigt alle denkbaren Funktionen, die natürlich auch etwas kosten. Ein stabiles Material kann wichtiger sein. Das sollte bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden